Meine Inspiration

Es ist spannend zu beobachten wie Farbimpulse oder kräftige, dominante Strukturen Schritt für Schritt , neue Bildwerke entstehen lassen. Kein Bild gleicht dem andreren, jedes ist für sich ein Unikat und so soll es auch sein!

Gedanken, Gefühle und Impulse des Lebens lassen mich meine Bilder malen, ein Bild ist für sich immer einzigartig, so wie wir Menschen es ganz genau so sind! Zwei Bilder die ähnlich anzuschauen sind, werden dennoch niemals eine Kopie sein, jedes ist für sich besonders und in der Wirkung besonders.

Darin liegt der Unterschied zu einem fotografischen Duplikat. Unikat ist und bleibt ganz einfach einzigartig!

Räume neu gestalten und besondere Akzente setzen

Alle Bilder der Galerie 1 haben die außergewöhnliche Relief-Noppentechnik.


Die Leinwände der neuen Werke werden zu Beginn mit Strukturmasse versehen und ein reliefartiges Muster erstellt. Auf diese sehr spezielle Technik werden immer wieder neue Farb - und Lasurschichten aufgetragen, somit erhält das Bild seinen unverwechselbaren Charakter.
Es ist spannend zu beobachten, wie die Farbimpulse die recht kräftige und dominante Struktur versuchen zu kontrollieren, so erhält jedes Unikat seine Eigendynamik. Obwohl die Struktur so markant ist, wirkt es als Ganzes in sich ruhend, lädt uns zum Eintauchen ein.
Dieser spezielle Strukturauftrag verleiht jedem einzelnen Unikat eine sehr besondere Wirkung. Sie werden immer wieder neue Bildstellen finden, die Sie aufs Neue faszinieren werden.


Durch den sehr vielschichtigen und intensiven Farbauftrag wird diese Strukturtechnik nochmal mehr in Ihrer einzigartigen Form unterstützt.
Die Seitenränder sind bewußt weiß gemalt, dadurch kommt beim Seitenblick die Relieftechnik besonders schön zur Geltung. Durch die tiefen Keilrahmenleisten (zwsichen 3 und 4,5cm) hebt sich das Bild deutlich von der Wand ab und der wunderbare Bildcharakter wird verstärkt.
Das Zentrum dieser Bildwelten bilden oftmals menschenleere Landschaften, die in ihrer Abstraktheit nur gerade noch so als solche zu erkennen sind, wie in dem Werk „Winterglanz“ (Mischtechnik auf Leinwand, 2010).
Die künstlerisch hoch virtuose Mischtechnik dieser Landschaften verleiht ihnen einen hohen Grad an Bewegtheit. Man kann sich in diesen Landschaften leicht verlieren, deren subtile Farbkomposition traumhaft idyllisch wirkt.

Die Bilder der GALERIE 2 haben einen sanfteren Strukturauftrag. Hier hat die Farbe den dominanteren Bildauftrag.

Der Blick führt uns weit in die abstrakten Landschaftskompositionen, die Bilder haben eine starke Bildtiefe. Mal verwende ich sehr kräftige und sich von einander abgrenzende Farbtöne, dann wieder ähnliche Farbnuancen, somit entstehen ganz unterschiedliche Stimmungen und Wirkungen. Die Seitenränder sind farblich wie das Motiv gemalt.

Die Bilder der GALERIE 3 sind mal Nahansichten von einzelnen Blüten oder aber ganze Landschaftseinblicke.

Auch hier sind die Farben großzügig eingebunden und lassen die Arbeiten somit erstrahlen. Sie sehen farbenfrohe und leuchtende Naturimpulse. Wie oft gehen wir an unserer Natur einfach schnell vorbei, ohne genau hinzuschauen! In den Bildern dieser Galerie möchte ich diese Augenblicke festhalten, wie kann es schöner sein als auf einem gemalten Bild.
Die Seitenränder sind farblich wie das Motiv gemalt.

Neue Inspirationssammlungen in Allrode/Harz bei den Harzlingen:

Kürzlich konnte ich einige wunderbare Inspirationen für meine gegenständlichen Arbeiten im Harz sammeln. Ein paar Tage in Allrode verhalfen zu einem riesigen Paket an Energie und Inspirationne für neu Bilder.

Dieser Ort wo die ländliche Eigenart noch den positiven Bestand hat, konnte mir/ uns als Betrachter eine Vielzahl an Naturschönheiten bieten.

Detailgetreue Studien von Pflanzen -. in dieser freien Natur - waren ein geeignetes Bildmotiv. Die Landschaftsausschnitte, der weite und freie Blick - einfach schön!

Bedanken für diese entspannende und ideenreiche Zeit, möchte ich mich bei Frau Jasper (www.harzlinge.de), die uns in Allrode herzlichst begrüßte und wir durch sie, eines der wunderschönen Ferienhäuser mieten konnten. Wir haben die Zeit sehr genossen und freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal!